Wie die Digitalisierung den Coaching Markt verändert

Die Kritik am heutigen Coaching Markt ist vielfältig:

  • Jeder kann sich Coach nennen, Coach ist kein geschützter Begriff. Das öffnet Tor und Tür für Scharlatane.
  • Die Wirkung von Coaching ist schwer zu erklären und zu beweisen.
  • Die meisten Coaches sagen: "Ich kann jeden und alles coachen." Doch welcher Coach ist der Richtige für mich?
  • Was unterscheidet einen guten Coach von einem grossartigen Coach?
  • Coach ist nicht gleich Coach: Es gibt so viele Ansätze und Theorien, da den Durchblick zu halten ist schwierig.
  • Hat man sich für einen Coach entschieden, ist man diesem und seinem Vorgehen als Unwissender ziemlich ausgeliefert.

Wen wundert es da, dass wir heute gegenüber Coaching noch immer mit gewissen Vorbehalten behaftet sind?

Viele Artikel, Bücher, Konferenzen und Studien im Bereich der Coaching-Forschung widmen sich derzeit genau diesen Themen [1]. Man will die Branche professionalisieren und standardisieren. Und damit den Beruf als Coach etablieren. [2] Hierdurch sollen mehr Menschen zu einem Coaching motiviert werden. Gleichzeitig sollen aber auch die hohen Preise für ein Coaching gerechtfertigt werden. Eine Coaching Stunde kostet heute zwischen 100 - 300 CHF. Ein stolzer Preis für eine Dienstleistung, bei der ich scheinbar nicht weiss, ob sie wirkt. Und ist bestimmt nur etwas für die Wichtigen und Reichen.

Einerseits ist also ein gewisser Qualitäts-Standard im Bereich Coaching zu begrüssen. Andererseits wird durch Protektionismus der Preis für eine Coaching Stunde in die Höhe getrieben.

Was ist die Alternative?

Was, wenn wir ein System schaffen könnten, womit sich der Coaching Markt selbst reguliert? Ein System, das Coaching für Jedermann ermöglichen würde? Und das gleichzeitig die Qualität und die Transparenz sicherstellt?

Die Digitalisierung macht zum Glück auch vor dem eher konservativen Coaching Markt nicht halt. Eine online Plattform für Coaches kann ähnliche Effekte erzielen wie dies booking.com für Hotel-Zimmer bewirkt: Hotels mit schlechten Kritiken werden weniger gebucht, die Qualität der Hotels steigt. Es herrscht Preistransparenz. So richten sich die Preise nach Angebot und Nachfrage und bleiben tief.

Eine Coaching-Plattform bietet insbesondere folgende Vorteile:

  • Vergleichbarkeit der diversen Coaching Angebote
  • Vernünftige Preise dank Preistransparenz und Wettbewerb (es gibt mehr Coaches als Coaching Kunden)
  • Hilfe bei der Auswahl dank Kritiken von echten Kunden
  • Hohe Qualität dank eines mehrstufigen Qualitäts-Systems
  • Transparenz zu Zufriedenheit und Wirksamkeit eines Coachings
  • erkennbare Spezialisierung von Coaches aufgrund beschränkter Themenfelder

Eine weitere Form der Digitalisierung ist Online-Coaching: Kunde und Coach tauschen sich online über Chat oder Video miteinander aus. So bietet Online-Coaching für sich gesehen weitere grossartige Möglichkeiten:

  • Coaching über (Video-)Chat wird unabhängig von Ort und Zeit
  • Coaching ist mehr in den Alltag eingebunden, die Hemmschwelle sinkt
  • Wegen ausbleibender Reisezeiten und geringerer Mietkosten wird Coaching günstiger und weniger zeitaufwendig

Eine Kombination aus Coaching Plattform und Online-Coaching vereinfacht und reguliert den gesamten Coaching Prozess

  • Die Coach Suche wird spezifischer und einfacher
  • Die Coach Auswahl wird verbessert durch unkomplizierte Online-Kennenlern Gespräche
  • Coaching kann online von zu Hause völlig anonym durchgeführt werden
  • Die Bezahlung und Administration vereinfachen sich
  • Der Coaching Prozess wird transparent, Interventionen sind einfach möglich
  • Coaches mit ungenügenden Bewertungen erfüllen die Plattform Standards nicht mehr und fallen raus

Wenn wir nun noch einen Matching-Algorithmus zwischen Kunde und Coach zur Vermittlung integrieren, erhöhen wir aufgrund der besseren Passung sogar die Wirksamkeit des Coachings. Und damit sollten nun dem letzten Kritiker die Argumente gegen Coaching ausgehen.

Myself.today hat dies alles für euch integriert. Und wir denken noch weiter - denn euer Erfolg und eure Zufriedenheit im Leben liegen uns am Herzen!

Bald sollen folgen:

  • Tests zu einer ersten Einschätzung bei brisanten Themen wie Stress, Burnout, Angst, etc.
  • Weiterführende Informationen zu diesen Themen
  • Selbst-Coaching Angebote wie einfache Übungen die du alleine durchführen kannst
  • Tracker, welcher dein emotionales Wohlbefinden über einen längeren Zeitraum beobachtet

Was wünschst DU dir von myself.today? Hilf uns, dir besser helfen zu können!

 

Quellen:
[1] http://www.coaching-meets-research.ch/archiv/kongress-2016
[2] Schreyögg, Astrid: Die Professionalisierung von Coaching http://www.springer.com/de/book/9783658081713

 

P.S. Kennst du schon unser neues Online-Coaching Angebot for Business: www.coachli.ch