Wie Coaching auch dein Leben verändern kann

Coaching ist ein Begriff, der zunehmend durch unseren Alltag schwirrt, und dabei gleichzeitig nicht so recht greifbar zu sein scheint. Coaching für was? Und für wen? Von wem? Warum?

Dieses kurze Video ist eine gute Einführung um den Begriff Coaching zu verstehen und hilft uns zu greifen, was für ein Potenzial wir damit abrufen können.

"Coaching ist ein geführter Prozess, wo dir jemand durch die Kraft von Fragen und aktivem Zuhören hilft, zu deiner eigenen Schlussfolgerung zu kommen. Du musst deine eigenen Antworten finden, denn du bist der Experte bzw. die Expertin für dich selbst."

Was bedeutet eigentlich "Coaching"?

Das englische Wort "coach" findet seinen Ursprung in dem ungarischen Ort Kocs, berühmt für seine gefederten Kutschen im Mittelalter. Es war dieser Ort, von wo aus sich die Kutsche in ganz Europa verbreitete.

Im Laufe des 19. Jahrhunderts wurde das Wort coach im Englischen auch auf Tutoren angewandt - da diese im übertragenen Sinne ebenfalls ein Fortbewegungsmittel waren, um Studenten erfolgreich durch ihr Studium zu bringen. Selbiges im Sport, wo der Begriff bis heute Trainer bezeichnet. Als die Kutsche selbst langsam von der Eisenbahn verdrängt wurde, gelangen auch Zugwaggons zu der Bezeichnung "coach".

Heute meint Coaching also wie eh und je folgendes: Ein Instrument, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Dabei geht es hier um die individuelle Reise, die Motivation zur Veränderung. Der Coachee bestimmt das Ziel, der Coach fungiert als Reisebegleiter.

Und was genau passiert im Coaching?

Vielleicht brauchst du Hilfe bei einer Veränderung. Oder du möchtest neue Ziele definieren. Oder Entscheidungen treffen, oder an deiner Work-Life-Balance arbeiten, oder du bist einfach auf der Suche nach ein bisschen externer Motivation. Coaching ist nun der Wegbegleiter, der dir dabei hilft, aus deinem Problem eine persönliche Entwicklung zu machen. Dabei geht es ganz individuell um dich, um deine Situation, deine Ressourcen, deine Wünsche.

Du und dein Coach begebt euch auf eine Reise, das Beste in dir zu entdecken und zum Vorschein zu bringen. Dabei ist deine Entscheidung, ein Coaching zu beginnen, bereits der erste Schritt. Anstatt dir nun mögliche Lösungen vorzudenken, fördert dein Coach deine Fähigkeit der Selbststeuerung - und hilft dir bei Zielsetzung, Planung, Umsetzung und Kontrolle auf deinem Weg.

Ein Coach arbeitet zukunftsorientiert und geht davon aus, dass der Klient seine Lösung bereits mitbringt - und hilft ihm, diese hervorzubringen. Somit richtet Coaching sich nach dem Klienten, und nicht nach dem Weltbild oder den Ansätzen des Coaches.

pexels-photo-165907.jpg

Was meinst du - ist Coaching was für Dich?